Willkommen bei Helmke Training

Bewegung, Ernährung und Begleitung für Menschen mit Krebs

Hallo, mein Name ist Stefan Helmke.

Ich bin seit knapp 20 Jahren Krankenpfleger mit Berufserfahrung in den verschiedensten Bereichen der Intensivmedizin -und Pflege.

2012 habe ich meine Leidenschaft für den Sport zum Beruf gemacht und qualifizierte mich zum Personal Trainer, unter anderem mit dem Fachbereich Reha-Sport.

Seitdem unterstütze und motiviere ich Menschen mit einer onkologischen Erkrankung in ihrer Bewegung.

Weiterlesen…

So kann ich Sie unterstützen

Überblick über meine Leistungen

Bewegung

Sie trainieren zu flexiblen Zeiten und wo immer Sie wollen und können: gern draußen an der frischen Luft, bei Ihnen zuhause oder wenn nötig, auch im Krankenhaus.

Ernährung

Was essen, wenn man an Krebs erkrankt ist? Nicht nur durch die Erkrankung selbst, auch die Therapie kann Appetit und Verträglichkeit einiger Nahrungsmittel stark beeinflussen.

Motivation

Krebs zehrt an den Kraft- und Energiereserven, wie kaum eine andere Krankheit. Nichts ist mehr so, wie es war. Sowohl Betroffene als auch deren Angehörige werden völlig aus dem Gleichgewicht geworfen und wissen oft nicht, wie es weiter gehen soll.

Begleitung zu Arztterminen

Sehr gern begleite ich Sie zu diesen Terminen, unterstütze Sie in Ihrer Position, welche oftmals im medizinischen Alltag zu sehr den Patienten mit seiner Erkrankung, jedoch zu wenig den Menschen mit seinen Nöten, Unsicherheiten und Fragen wahrnimmt.

Südafrika-Reisen

Reisen Sie mit mir in mein Lieblingsland – Südafrika! In einer sehr kleinen Gruppe entdecken wir das Kap der guten Hoffnung, bewegen uns in mildem, sommerlichen Klima mit Blick auf die schönsten Strände der Welt und gehen auf Safari im Addo-Nationalpark.

Entspannung an der Ostsee

Lassen Sie ein Wochenende lang die Seele baumeln und sich den Ostseewind um die Nase wehen. In einem ruhigen Ambiente genießen Sie ein auf Sie abgestimmtes, ganzheitliches Bewegungs- und Massage- und Ernährungsprogramm.

Das sagen meine Kunden

Testimonials

…Es war nicht nur die angepasste Leistung sondern auch die menschliche Seite, die mir an Stefan gefiel. Schon nach dem ersten Training hatte ich das Gefühl von Vertrautheit und konnte ganz offen mit ihm über die Probleme im Zusammenhang mit der Krankheit sprechen. Ohne Leistungsdruck und besonders durch die netten Gespräche während des Trainings, empfand ich die Stunden als sehr effizient, denn ganz langsam bekam ich wieder mehr Vertrauen in meinen Körper….

Birgit S.

(67)

Helmke Training in den Medien

Radio-Beitrag aus März 2017

Motivation für das Leben

von Beitrag von Kathrin Erdmann, NDR, 2017